11. Duathlon Cochem

Der Duathlon liegt hinter uns: War wieder ein lustige Veranstaltung.
Danke an alle fürs Kommen und Mithelfen. Leider gabs durch die Grippewelle eine ganze Reihe kurzfristiger Absagen, sonst hätten wir ein Rekordstarterfeld präsentiert. Eine schlimme Demütigung mussten wir allerdings durch den Doppelsieg zweier Saarländer hinnehmen. Das wiegt schlimmer, als eine evtl. Niederlage im Kampf der Titanen. Die Konsequenz daraus kann nur eine Nulldiät und Vervierfachung der Laufumfänge sein. Na gut, sie waren bei uns im Crossworkshop und haben dort fahren gelernt. Und beim CX Rennen in Neunkrichen konnte ich sie nieder ringen.

Ein Schlag ins Gesicht, ein Zacken weniger in der Krone, ist es trotzdem und es stellt sich die Frage, ob 2016 nochmals Visa ausgestellt werden. Ich persönlich werde in jedem Falle keine Ausländer mehr zum Start zulassen. Claus und Patrick ausgenommen, die sind assimiliert.

Staffeln

1. Huntscha-Koppenburg
2. Elmar Thiel-Manfred Clemens
3. Anja Schrader-Michael Schrader-Leon Schrader

—————————————
Einzel

1.Peter Jung, Département de la Sarre, Neunkirchen
2.Peter Schmitt Département de la Sarre,VfA-Neunkirchen-SAAR
3.Siegfried Dünzen
4. Elm arsch rauth
5.Wolfgang Lehman
6.Peter Spang
7. Rudi Thiel
8. Steven Wagner
9. Hans Gilles Villeneuve
10.Andreas Thiel

Mehr Fotos gibt es hier

2016 ist der Duathlon, wegen des Osterfests, eine  Woche früher, als üblich : Link

Duathlon 2015 Teil 1 107

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.