Wappen von Pulheim: Letztes Rennen in der Straßensaison

Am ersten September Wochenende fand das diesjährige Rennen „Wappen von Pulheim“ statt. Das Wetter zeigte sich sehr herbstlich mit 13°C, weitestgehend trocken und Wind. Dieses Jahr wurde das letzte Mal die Veranstaltung auf der 6,1km Runde ausgeführt. Das Rundstreckenrennen für die Eliteklasse C hatte eine Länge von 61 km. Hier trat Andreas Thiel für RSG Trais-Cochem an. In der 2.Runde fuhr er im Sprint auf den 3. Platz und ergatterte eine Prämie. Bis zur letzten Kurve des Rennens platzierte sich Andreas auf Position 5. Dann fing der letzte Kampf an auf der Start- und Zielgeraden. Dort schafften es nur noch wenige an ihm vorbei und Andreas fuhr als 10. durch Ziel.

Bei den Jedermännern ging Diana Steffenhagen an den Start. Hier betrug die Rennlänge 36km. „Die ersten 2 Runden machte mir die Start – und Zielgerade durch ihre leichte Steigung zu schaffen“ so Diana. Hier verlor sie immer wieder ihre gute Position und musste sich von neuem an das Feld herankämpfen. Am Ende gewann sie trotzdem die Jedermann – Wertung bei den Frauen.

Ergebnisse Wappen von Pulheim

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.