Letztes Deutschland Cup Rennen im Jahr 2015

10418201_928825623866801_4530029342226971_nAm 27. Dezember fand in Herford ein weiteres Deutschland Cup Rennen statt. Durch die milden Temperaturen sind viele Rennfahrer/innen in kurzen Trikots und Radhosen gefahren. Die Strecke begann mit einem circa 150 Meter asphaltierten Anstieg und ging dann in ein kurvenreiches Gelände über. Der Untergrund wechselte von Wiese und leichtem Matsch zu  gepflasterten…

1935870_928814430534587_2853599136724854661_nWegen und zum Teil mit Teppich ausgelegten Stücken.Durch schmierige Bedingungen aufgrund des wechselnden Untergrundes in den bergab Stücken stürzten viele Rennfahrer/innen mehrmals, unter anderem auch Andreas Thiel. Trotz das der Cochemer erzählte, dass ihm die Strecke liegen würde, konnte er durch seine nicht passende Materialauswahl seine Stärke auf diesem Kurs nur sehr wenig 1915786_928818323867531_7649288305878956825_nausspielen. Aus dem Rennen stieg er nach mehrmaligen Stürzen und leichten körperlicher Versehrtheit aus. Diana Steffenhagen wirkte in der ersten Runde sehr hektisch und machte in der ersten Runde leichte Fahrfehler, die sie zum Stürzen brachte. Trotzdem ließ sie sich nicht entmutigen und fuhr ihr Rennen solide weiter. Hier musste sie viele Damen am langen Anstieg der Startgeraden Runde für Runde ziehen lassen. In den technischen Stücken holte sie häufig auf. Am Ende belegte sie in einem großen und stark besetzten Starterfeld den 25. Platz.

Einen Dank an Matti´s Radsportfotos, der tolle Bilder vom ganzen Rennen gemacht hat.

Ergebnisse

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.